Borstel Hohenraden Wappen

Ein paar Worte in eigener Sache über unser Lieblingsdorf

Obwohl der Gesetzgeber in den einschlägigen Luftverkehrsgesetzen den Modellflugplatz der Flugtechnischen Gemeinschaft Borstel-Hohenraden e.V. (FTG) aus dem Ort verlegt hat, fühlen wir uns immer sehr eng mit der Gemeinde und der gewachsenen Vereinskultur verbunden und engagieren uns wo immer es uns möglich ist für unsere Gemeinde.

 

Mit der Lage des Fluggeländes ist es für uns eine besondere Herausforderung, den Spagat zwischen unserem Sport und der Natur zu schaffen. Die FTG hat am Sport-Audit Luftsport teilgenommen und ist am 29.09.2016 von einer Gutachterin des Referates Natur und Umwelt des  Deutschen Aeroclubs  überprüft worden. Wir haben bestanden und sind zertifiziert. Die Auditorin verabschiedete sich mit den Worten: „.....das ist ein sehr schönes Gelände!“

 

Genau das treibt uns an, einen der schönsten Modellflugplätze in Schleswig-Holstein eigenständig zu unterhalten und für unsere Mitglieder bereit zu stellen. Deshalb ist es für unsere Mitglieder selbstverständlich sich persönlich einzubringen. Am 5.11.2016 war der letzte Arbeitseinsatz. 61 Mitglieder haben eine Menge Arbeit erledigt. Von der Knick- und Baumpflege bis zur Geräte- und Maschinenpflege. Zusätzlich wurde die Zufahrt zum Flugplatz repariert. Bauer Jürgen Münster transportierte mit seinem Schlepper entsprechendes Material zu uns. Dafür herzlichen Dank. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Essen auf dem Reiterhof Hermann Scheelke.

 

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch unseres Bürgermeisters Jürgen Rahn. Der Bürgermeister informierte zu unserer Freude die anwesenden Mitglieder über sein Gespräch mit dem AZV (Abwasserzweckverband). Dieser hatte vor zwei Jahren die Entsorgungskosten der Toilette auf unserem Gelände drastisch erhöht. Anwesend war auch Herr Andreas Berneike (CDU) -trotz seines Geburtstages- und verschaffte sich einen Überblick über das Gerät und Maschinen des Vereins, die zur Pflege des Fluggeländes erforderlich sind.

 

Nach diesem letzten Arbeitseinsatz werden nun viele unserer Mitglieder wieder in der Werkstatt „untertauchen“ und an neuen Projekten arbeiten. Im nächsten Jahr werden tolle, neue Flugzeuge auf dem Platz zu sehen sein. Besuchen Sie uns! 

 

Die FTG Borstel-Hohenraden e.V. verhält sich der politischen Führung gegenüber loyal und ist politisch neutral. Deshalb erlauben Sie mir an dieser Stelle und im Namen unserer Mitglieder dem Bürgermeister Jürgen Rahn und den Gemeindevertretern für die Arbeit zum Wohle aller Bürger zu danken!

 

„Danke Borstel-Hohenraden, wir FLIEGEN auf Euch!“

Lothar Wendt

1.Vorsitzender

 

Zum Seitenanfang